Freizeit & Familie

Auszeit nehmen

Das sind die 6 schönsten Wellness-Oasen in Dresden

Wellness Dresden
© Pexels

Du bist gestresst und bereit für eine Auszeit? Wir zeigen Dir die schönsten Wohlfühloasen in Dresden zum Abschalten, sich verwöhnen lassen und Kraft tanken.

1. Entspannungsreise im ägyptischen Stil im Schwebebad Dresden

Das Schwebebad Dresden lässt Dich abtauchen in das Reich der Pharaonen und sorgt für göttliche Entspannung und Wohlfühlmomente. In den zwei Floating Räumen kannst Du auf einer körperwarmen, hochkonzentrierten Solelösung schweben. Ob in völliger Stille oder mit Musik im Hintergrund, hier wird der Geist ruhig und klar. Für die Lösung von körperlichen und seelischen Verspannungen sorgt auch das breite Angebot an Massagen. Zusätzlich empfiehlt sich das Salinarium. Hier bekommst Du die positiven Effekte der Salzatmosphäre zu spüren.

Schwebebad Dresden GmbH
Schwebebad Dresden GmbH

2. Kraft tanken im Pure Spa


PURE SPA
Behandlungsraum im Hyperion Hotel
PURE SPA
Spa im Hyperion Hotel

Ankommen…Loslassen…Erholen… Das Pure Spa bietet eine große Auswahl an Massagen und Wellness an fünf Standorten in Dresden. Ob Entspannungs- und Heilmassagen, Pflege und Kosmetik oder vitale Behandlungen, hier findet jeder etwas um Körper und Seele zu entspannen. Rundum-Verwöhnpakete wie „August der Starke“ und „Grafin Cosel“ bieten ein tolles Erlebnis. Sowohl alleine, als auch zu zweit oder mit Freunden kannst Du die Auswahl an Day & Spa Paketen genießen.

Standorte: Hilton, Pullmann-Hotel “Newa”, Hyperion Hotel, Hyperion by Marriott, Steigenberger Hotel de Saxe

3. Wellness im Henricus Spa

Heinrich-Schütz-Residenz
Heinrich-Schütz-Residenz
Heinrich-Schütz-Residenz

Das Henricus Spa an der Frauenkirche lädt im historischen Sandsteingewölbe zu ausgiebigen Saunagängen, duftenden Bädern und wohltuenden Massagen ein. Nachdem Du dich in der Dampfsauna oder der finnischen Sauna entspannt hast, kannst Du den Blick auf das sechs Meter lange Meerwasseraquarium im Ruhebereich genießen. Körperliche Anspannungen  werden bei ausgiebigen Massagen einfach aufgelöst. Außerdem ist das romantische Private Spa ein ganz besonderes Highlight mit seinem Whirpool, dem Aroma-Dampfbad und Ruhebereich.

4. Auszeit im Königreich Dresden

Königreich Dresden
Königreich Dresden

Im Dresdner Barockviertel, nahe der Dreikönigskirche, liegt das Königreich Physio & Spa. Eine große Auswahl an Massagen lässt sich nach eigenen Bedürfnissen kombinieren.  Besonders schön ist es zu zweit im privaten Spa bei einem 3-Gänge-Menü und Wohlfühlpaketen nach Wunsch. Auch Königskinder kommen nicht zu kurz. Für die Kleinen gibt es eine extra Auswahl an Massagen. Außerdem im Angebot: Spa-Party! Ob beim Junggesell(in)enabschied oder aus anderem Anlass, hier bieten ausgewählte Anwendungen, Sekt und Snacks exklusive Erlebnisse.

5. Zauber des Orients im DAYSPA am Altmarkt

DAY•SPA
DAY•SPA
DAY•SPA

Das DAYSPA am Altmarkt entführt Dich in eine Welt voller Ruhe und Gelassenheit. Hier erwarten Dich Naturkosmetikbehandlungen, asiatische Entspannungsmassagen und orientalische Seifenschaummassagen. Durch fernöstliche Behandlungsmethoden werden seelische und körperliche Blockaden sowie angestaute Energien zum Fließen gebracht.

6. Entspannende Höhlentherapie im Dresdner Salzstollen

Dresdner Unterwelten
Dresdner Unterwelten

Der Dresdner Salzstollen ist Erholung in einem außergewöhnlichen Ambiente, ganz nach dem Motto: „Niemand kann es besser als Mutter Natur”. Der Salzstollen ist natürlichen Ursprungs und durch seine Luftfeuchte von über 95% werden hier Umweltbelastungen in der Atemluft bewusst vermieden. Die Salzkristalle sorgen dafür, dass Atemwege von Bakterien befreit werden und Schleimhäute abschwellen. Liegen mit speziellen Wärmeunterlagen laden zum Abschalten ein. Zusätzlich tragen zauberhafte Wasser- und Farbenspiele passend zum Raumklang zur vollkommenen Entspannung bei. Da die Temperatur im Salzstollen nur um die 11°C beträgt, ist warme und bequeme Kleidung wichtig.

Lesen Sie auch …

  • Orangenbäume im Dresdner Zwinger

    Der Zwinger wurde im ersten Viertel des 18. Jahrhunderts unter der Leitung des Architekten Matthäus Daniel Pöppelmann und des Bildhauers…

  • Dresden Skyline auf dem Buchumschlag zu Peter Richters „Dresden Revisited“

    Das Einerseits und das Andererseits Dresden hat nicht nur eine Gesellschaft, die mit sich fremdelt, sie hat auch jemanden, der…

  • Wie kaum ein anderes Bauwerk steht die Dresdner Frauenkirche für Glanz und Elend dieser Stadt. Im 18. Jahrhundert im Herzen…