Pieschen

Der Stadtteil Pieschen ist besonders für seine ruhige Elb-Lage bekannt. Im Mittelalter wurde das damalige Dorf „Peschen“ genannt, was so viel wie Sandgegend bedeutet. Dieser Name passt auch heute noch zum Bezirk auf der rechten Elbseite. Mit seinem Hafen und den angrenzenden Wiesen bietet Pieschen ein beliebtes Ausflugsziel für Erholung innerhalb der Stadt. Entlang der Elbe schlängelt sich ein schöner Fuß- und Radweg. Von dort aus kann das Treiben der Schiffe auf der Elbe beobachtet werden.