Gompitz

Ganz im Westen von Dresden befindet sich das bäuerliche Gompitz. Die Ortschaft vereint sieben ehemals eigenständige Dörfer. Gompitz wurde ab dem 20. Jahrhundert von Gärtnern und Bauern geprägt: Noch heute sind viele alte Höfe und Fachwerkhäuser im Dorf zu besichtigen. Die Ortschaft besteht neben den Dörfern hauptsächlich aus Wald und Wiesen. Ein empfehlenswertes Wanderziel ist die Zschoner Mühle. Hier gibt es auf dem Hof bei gutem Wetter nicht nur Speis und Trank im Biergarten, sondern auch Puppentheater für Kinder. Von dort aus bietet sich eine Wanderung durch den Zschonergrund Richtung Pennrich oder Roitzsch an.