Podcast

Nu gucke ma da! Episode 16 – Dresden Elbland mit Start-ups erleben

Der Dresden-Elbland-Podcast mit Reisetipps von Henriette Fee Grützner und Philipp Richter

Das Revival des handgebrühten Kaffees wird auch in Dresden zelebriert, so im Szenecafé Oswaldz in der Dresdner Neustadt. Dass der gute alte Kaffeefilter vor über 100 Jahren von einer Dresdner Hausfrau – Melitta Benz – erfunden worden ist, wissen die wenigsten. Und der Erfindergeist lebt weiter in Dresden und der Region.

Unsere Podcast-Hosts Henriette Fee Grützner und Philipp Richter sind begeistert vom Start-up-Geist in Dresden und davon, dass wir alle mehr oder weniger direkt etwas davon haben, etwa wenn das Dresdner Unternehmen Cloud & Heat Server mit Wasser statt mit Luft kühlt und die so erzeugte Abwärme weiterverwertet.

Outdoor-Escape-Games vom Start-up „Dresden Secrets“ sind ein Highlight für Besucherinnen und Besucher, die Lust haben, die Stadt spielerisch zu entdecken. Und die Klemmbausteine vom Start-up „Maxoli“ sind ein Mitbringsel aus Dresden Elbland, das Urlaubserinnerung einmal ganz anders und praktisch umsetzt. Mehr von starken Ideen und Macherinnenwie eben MAX und OLI (Maxoli) gibt es hier zum Hören. Viel Spaß!

Überall da, wo es Podcasts gibt:

Lesen Sie auch …