Freizeit & Familie

Fußballprofi made in Dresden

Matthias Sammer

Matthias Sammer im Interview mit Dresden

Gerade erst war die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland zu Ende gegangen, da holte Dresden die Experten in die Stadt, die sich um den Fußballnachwuchs und damit die Profis der kommenden Jahre kümmern: die Trainer. Ehrengast des 61. Internationalen Trainer-Kongresses, organisiert vom Bund Deutscher Fußball-Lehrer, war der Ex-Fußballprofi, Sportfunktionär und Dresdner Matthias Sammer.

Der mittlerweile in München lebende Sammer kommt immer wieder gern in seine Heimatstadt. Er liebt Dresden und freut sich, wenn ihn die fußballbegeisterten Dresdner/innen anerkennend grüßen, nicht ohne ihm den einen oder anderen gutgemeinten Ratschlag mit auf den Weg zu geben. Während des Trainerkongresses hat sich Matthias Sammer Zeit für ein kleines Gespräch mit uns genommen. Eigentlich wollten wir ihn dafür begeistern, Botschafter für Dresden zu werden. Brauchten wir nicht, ist er schon. Stattdessen sind wir Fan geworden. Von Matthias Sammer. Ein echt sympathischer Dresdner!

Hier unser kleines Interview mit ihm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lesen Sie auch …

  • Barocke Gemütlichkeit und überschwängliche Lebensfreude, krasse Gegensätze und unübersehbare Tradition: „Liebes Dresden“ bringt die Einzigartigkeit der Stadt auf den Punkt,…

  • Dresden in Bewegung

    Auf der Straße, querfeldein oder sogar in der Luft: Drei Dresdner erzählen, wie sie die Stadt auf ihre Weise erkunden.

  • Dresden Park Großer Garten von oben

    Dresden zeigt sich von seiner grünen Seite. Großer Garten, Alaunpark, Schloss Pillnitz, Rosengarten und Barockgarten Großsedlitz laden zum Entspannen ein.