Kultur

Dresdner Kultursommer 2021: Die Highlights im Spätsommer

Konzerte, Kunst und Sommer-Feeling

Der Dresdner Kultursommer mit zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen ist in vollem Gange. Auch im August und September stehen noch so einige Highlights auf dem Programm.

OSTRALE Biennale O21

Die Biennale für zeitgenössische Kunst dauert noch bis zum 3. Oktober. Besonders ans Herz legen möchten wir euch Zsolt Ferenczy. Der ungarische Künstler erzeugt durch die Verwendung realer und imaginärer Motive, überraschender Assoziationen, seltsamer Farben und unbestimmter Orte eine insgesamt surreale Wirkung. Seine Landschaften, Figuren und Objekte scheinen aus einem Paralleluniversum zu uns zu kommen, das vertraut und fremd zugleich ist.

Robotron-Kantine // Zinzendorfstraße 5, 01069 Dresden // Mi – Fr 10 bis 18 Uhr und 18 bis 19 Uhr Feierabendticket // Sa – So 11 bis 19 Uhr und 19 bis 20 Uhr Kurzticket // Eintrittspreis: 15 EUR (ermäßigt: 10 EUR)

Konzertplatz Weißer Hirsch

  • Konzertplatz Weßer Hirsch Dota
  • Konzertplatz Weißer Hirsch_Lampions

Livemusik vor idyllischer Kulisse: Noch bis September öffnet der wunderschönen Waldbiergarten seine Bühne für lokale und überregionale Musikerinnen und Musiker, junge Talente und Nachwuchskünstler:

  • Acoustics Dresden – Konzerte: 1.8.21 / 15.8.21 / 29.8.21
  • Pettersson und Findus der Landesbühnen Sachsen: täglich 12.8.21 bis 15.8.21
  • Sophie Hunger: 27.8.2021
  • Mighty Oaks: 10.09.2021
  • Anna Depenbusch: 11.09.2021
  • Hutkonzerte am Sonntag, einmal im Monat – hier spielen die Künstler für eine Spende in den Hut.

Konzertplatz Weißer Hirsch // Stechgrundstraße, 01324 Dresden // Informationen zum Programm gibt es hier.

Die Elbkarawane: Dresdner Sinfoniker geben Konzert entlang der Elbe

Auf der Elbe treiben die Dresdner Sinfoniker bei der Elbkarawane und beglücken das musische Publikum. Foto: ddpix.de (DML-BY)

Die Dresdner Sinfoniker wollen Anfang September mit einem außergewöhnlichen Projekt ein kulturelles Zeichen in diesem von der Pandemie geprägten Jahr setzen. Das Ensemble holt seine Zuhörer dort ab, wo sie zuhause sind. Dafür folgen die Musiker der Elbe flussaufwärts und stechen mit etwa 20 Booten in Höhe von Dresden-Pillnitz „in See“. Langsam treibend und unabhängig voneinander werden die verschiedenen Bootsquartette innerhalb einiger Stunden die Dresdner Innenstadt erreichen und an Anlegestellen, Uferwiesen und Stränden kleine Konzerte geben. Gespielt werden Miniaturen für die jeweiligen „Boots-Besatzungen“ von Komponisten, die in Dresden und Sachsen gelebt und gearbeitet haben – aber auch Musik unserer Zeit. Spätnachmittags erreicht die Elbkarawane das Terrassenufer in der Dresdner Altstadt. Dort, vor der einzigartigen Kulisse, geben die Dresdner Sinfoniker ein Konzert auf einem schwimmenden Schubverband inmitten der Elbe. Die Uraufführung eines Werkes von Andreas Gundlach für Dampferpfeifen und Orchester wird der Höhepunkt der Elbkarawane sein.

Die Elbkarawane // 4.09.2021, 13-20 Uhr. Start ist um 13 Uhr in Dresden-Pillnitz // Am Nachmittag Ankunft am Terrassenufer // 18.30 Uhr großes Finale auf der Elbe

Filmnächte am Elbufer

Noch bis zum 5. September werden im Rahmen der „Filmnächte am Elbufer“ ausgewählte Filmhighlights am Elbufer gezeigt, unter anderem:

  • Charlie und die Schokoladenfabrik von Tim Burton ist eine fantastische Geschichte, in der ein junger Mann eine exklusive Führung durch die gigantische Schokoladenfabrik des exzentrischen Willy Wonka gewinnt und auf der Tour zahlreiche Überraschungen erlebt. Der Film läuft am 28.07.2021 um 17.15 Uhr.
  • Ziemlich beste Freunde von Olivier Nakache und Éric Toledano. Den sensationellen Kinoerfolg über die Freundschaft zwischen dem gelähmten Philippe und Pflegehelfer Driss muss man einfach gesehen haben. Gezeigt wird der Film am 03.08.2021 um 21 Uhr.
  • Fabian oder der Gang vor die Hunde von Dominik Graf. Der Film feierte auf der diesjährigen Berlinale Premiere und basiert auf Erich Kästners Roman. Am 28.08.2021 läuft er um 20.30 Uhr bei den Filmnächten am Elbufer, das Filmteam ist anwesend!
  • Nomadland von Chloé Zhao. Der berührende Film erzählt in ruhigen Bildern über die Arbeitsnomaden in den USA und hat dieses Jahr bei den Oscars abgeräumt. Er läuft am 05.09.2021 um 21.30 Uhr.

Freilichtbühne Junge Garde

Im Amphitheater Freilichtbühne Junge Garde finden im August ebenfalls zahlreiche sehenswerte Veranstaltungen statt. Zu den Highlights gehören:

  • Kurt Krömer: Mit seiner scharfen Zunge äußert er sich zynisch und auf derart trockene Art und Weise komisch, dass im Publikum das laute Lachen oftmals erst nach einem saalfüllenden Raunen folgt. Krömer tritt am 15. August auf.
  • Afrikanische Nacht mit Pape Diouf: Der aus dem Senegal stammende Pape Diouf ist längst ein Superstar auf dem afrikanischen Kontinent. Dort füllt der charismatische Musiker ganze Stadien. Am 28. August tritt er in Dresden auf.
  • Michael Mittermeier – Zapped!: 1996 erschien Michael Mittermeiers Programm „ZAPPED!“ urknallgleich auf der deutschen Comedy-Bildfläche. Am 1. September feiert der Komiker in Dresden einen Abend im Rausch der Streams und Kanäle. „ZAPPED! – Ein TV-Junkie kehrt zurück!“ ist nostalgischer Rückblick in die TV-Geschichte und Brennglas auf die Streaming-Kultur der Gegenwart.

Klaviernacht + | GRETA im Rahmen des Palais Sommers

Der Palais Sommer ist ein eintrittsfreies Festival für Kunst, Kultur und Bildung. Am 18. August tritt GRETA auf, eine dänischen Elektro-Pop-Sängerin, die vergangenes Jahr ihr Debütalbum „Ardent Spring Teil I & II“ veröffentlichte. Mehr Infos gibt es hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tinted House ist erstaunlicherweise eine Dresdner Band, obwohl die Mitglieder sich neben ein paar gebürtigen Dresdnern aus England und den USA über verschiedene musikalische Projekte hier zusammengefunden haben. Am 20. August tritt die Band im Rahmen des Palais Sommer auf dem Palaisplatz auf.

Musikalische Glanzlichter beim Classic Open Air 2021

International hochkarätige Musikerinnen und Musiker füllen auch in diesem Jahr das Programm des Dresdner Classic Open Air. Vom 02. bis zum 05. September dürfen sich die Besucher auf exklusive Konzertevents mitten in der historischen Altstadt Dresdens freuen. Bereits zum siebten Mal findet das Open Air-Event vor der Frauenkirche statt und empfängt das vorfreudige Publikum unter freiem Himmel. Die coronakonforme Bestuhlung gewährt rund 660 Zuschauern einen Sitzplatz, je nach Inzidenz kann der Sitzplan auf 1.200 Sitzplätze erweitert werden, kündigt Iris Melle als Geschäftsführerin des Veranstaltungsmanagements an. Mit diesen Programmhighlights glänzt das Classic Open Air 2021:

Dresden Classic Open Air // Neumarkt, 01067 Dresden // Tickets ab 49,00€ // Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.                                                 

Abendliche Schlösserfahrt mit Dixie-Swing

Die Sächsische Dampfschifffahrt sorgt für Live-Dixieklänge auf der Elbe. Die musikalische Schlösserfahrt starten 19 Uhr am Terrassenufer. Danach wird nach Blasewitz geschippert, zum wunderschönen Villenstadtteil Dresdens. Nach einem kurzen Halt geht es weiter flussaufwärts entlang der Elbauen zum Schloss Pillnitz, der ehemaligen Sommerresidenz der sächsischen Könige. Nach einem kurzzeitigen Stopp am Anleger Pillnitz geht es zurück zum Terrassenufer. Die Fahrt dauert 3 Stunden und findet am 7. August, 4. September, 18. September und 16. Oktober statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lesen Sie auch …

  • Dresden Kultursommer 2021

    Der Dresdner Kultursommer 2021 lockt mit Kunstausstellungen, Open-Air-Konzerten, Filmnächten unter freiem Himmel, Literaturabenden und vielem mehr. Diese Highlights warten auf…

  • Gemäldegalerie Alte Meister – Staatliche Kunstsammlungen Dresden Was der Louvre für Paris, ist die Gemäldegalerie Alte Meister für Dresden. Ohne…