Cossebaude

Das dörfliche Cossebaude im Nordwesten Dresdens besticht durch ländlichen Charme. Die Rad- und Wanderwege und das Stauseebad bieten sich als Erholungsorte vom Trubel der Dresdener Innenstadt an. Zur Stärkung eignet sich die urige Gaststube in der Gohliser Windmühle. Hier wird in einer echten Windmühle Hausmannskost serviert. Nicht unerwähnt sollte auch der Biergarten bleiben, der im Sommer zwischen grünen Wiesen und mit Blick auf die Elbe seine ganze Schönheit offenbart. Für einen Rundum-Blick über die Region lohnt sich der Aufstieg zum Bismarckturm, der die beste Aussicht auf Dresden und das Elb-Tal bietet.