Freizeit & Familie

12 komfortable Radtouren in Dresden Elbland

Natur entspannt erleben

Radfahren Dresden Elbland
© Erik Gross

Der Sommer erstrahlt in vollem Glanz und das satte Grün lockt uns nach Draußen. Auf diesen 12 abwechslungsreichen Radtouren könnt ihr das Dresden Elbland bestens erkunden und wir versprechen: Hier ist für jeden die passende Tour dabei! Welche Strecken ihr für einen ausgedehnten Tagesausflug einplanen könnt und welche Buslinien mit Fahrradanhängern unterwegs sind, erfahrt ihr hier.

Der Sommer ist da – und mit ihm ein großartiger Standortvorteil: „Draußen“, das heißt in Dresden Elbland vor allem unvergleichlich schön und nah. Selbst kleine Radtouren haben definitiv das Zeug für einen Miniurlaub mit der ganzen Familie. Der Elberadweg, der 90 km lange Sächsische Weinwanderweg, die Kulturlandschaft der Moritzburg, der Tharandter Wald, die unzähligen Mühlen und Bäche – alles wartet katzensprungkurz direkt vor unserer Haustür. Auf die Lungen gibt’s dabei jede Menge frische Luft, für unsere Sinne völlig neue Eindrücke und den sächsischen Sommer erleben wir dabei in seiner herrlichen Hochzeit.

Natur entdecken – 12 entspannte Radtouren in Dresden Elbland

Zwölf Radtouren zwischen Pirna und Meißen, wo garantiert für jeden was dabei ist: Von der gemütlichen Familienrunde bis zur sportlichen Herausforderung kommen alle auf ihre Kosten, die auf zwei Rädern das Elbland erkunden möchten. Begeisterte Radfahrer:innen, die ihren Ausflug entspannter angehen möchten, sollten sich die folgenden Buslinien groß auf ihre Merkzettel schreiben:

  • Buslinie M: Verkehrt von April bis Oktober zwischen Meißen – Weinböhla – Moritzburg und zurück mit erweiterter Fahrradbeförderung. Ohne Anmeldung können in den dafür vorgesehenen Fahrradanhängern bis zu 16 Räder transportiert werden und den sportlichen Ausflug erleichtern.
  • PlusBus-Linie 477: Verkehrt zwischen Dresden – Moritzburg und zurück. Auch diese Linie fährt am samstags, sonntags und an Feiertagen mit einem zusätzlichen Fahrradanhänger.

Klickt euch rein und überzeugt euch selbst

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Dresdens Umgebung auf dem Fahrrad entlang des Elbradweges erkunden. Foto: Erik Gross (DML-BY)

Feine Häppchen und Durstlöscher

Auch Feinschmecker kommen auf den Touren im Elbland voll auf ihre Kosten. Frische Weine, dazu leckere Winzerplatten auf dem einen oder anderen Weingut und in den Straußwirtschaften sorgen für kulinarisches Wohlbefinden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer ausgedehnten, fast mediterranen Tour? Über 55 Kilometer schlängelt sich die Sächsische Weinstraße durch das wunderschöne Elbtal und überall unterwegs warten nette Entdeckungen. Und weil auch der Durst nicht zu kurz kommen darf: In diesen Biergärten auf dem Elbradweg könnt ihr bei einer Pause verschnaufen und die vielen Eindrücke beim kühlen Bier vom Fass sacken lassen.

Unser Tipp: Warte lieber nicht zu lange und sichere Dir frühzeitig die besten Unterkünfte. Auf www.dresden-elbland.de findest Du ausführliche Informationen und jede Menge Tipps. Viel Spaß da draußen – und bitte alles mit dem richtigen Abstand genießen!

Lesen Sie auch …